Saint Louis Recouvrement bietet an, Ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verfassen, die Supports festzustellen, auf denen Sie erscheinen sollen, und Ihre Teams einzuweisen, wie sie sie richtig einsetzen.

Gute Geschäftsbedingungen zu haben, heißt, sich im Fall von Zahlungsausfällen in einer starken Position zu befinden.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen geben die Vorgehensweise vor, die im Falle eines Vorfalls zu befolgen ist. Indem Sie unangenehme Vorfälle, die eventuell eintreten können, voraussehen und sich mit Ihrem Vertragspartner im Voraus auf die Maßnahmen einigen, die in jedem Fall zu ergreifen sind, verhüten Sie Schadensfälle und geben Sie sich die Trümpfe an die Hand, um Ihre unbezahlten Forderungen effizient einzuziehen.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen senken nachhaltig die Kosten für Ihre Streitfälle.

Es gibt Klauseln, die es Ihnen im Fall von Zahlungsausfällen oder Zahlungsverzügen ermöglichen, die Kosten dafür Ihren Schuldnern aufzuerlegen. Sie nicht in die vertraglichen Dokumente aufzunehmen kann dazu führen, dass die Kosten für den Forderungseinzug vervierfacht werden.

Ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen zu Ihrer Organisation passen. Sie müssen persönlich abgestimmt sein und korrekt eingesetzt werden, um effizient zu sein.

Uns kontaktieren

Indem Sie Ihre Navigation auf dieser Website fortsetzen, greifen Sie auf eine Verwendung von Cookies zu, um Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr und setzen Sie CookiesOk, akzeptiere alles